Sie befinden sich hier: Startseite » Biedermeier Betten

Wir fertigen Biedermeier Betten nach Maß!



Biedermeier Bett - Anfertigung nach Maß!

Wir fertigen Biedermeier Betten aus Kirsche, Nussbaum, Mahagoni, Birke. Alle Betten werden nach Kundenwünschen erstellt.

Kundenfeedback

Das Traumbett ist da!

In tadellosem Zustand ist das Bett – wirklich ein Meisterwerk – aufgestellt worden.

Ich danke Ihnen sehr. Selten sind meine Vorstellungen so  übertroffen worden.

Viel Erfolg!
Fa. Schwarz

  1

Nachbau eines Stuhls

            links Original           rechts Nachbau

Nachbau eines Stuhls: Beipiel vorher-nachher

Biedermeierbett mit Stil

Die Möbelkultur des Biedermeier liegt uns näher als manches andere, weil wir in der Nachkriegszeit noch ganz ähnliche Möbel benutzten. Bevor der skandinavische Einrichtungsstil oder andere Möbelmoden uns erreichten, lebten wir häufig in dunkel gebeizten Möbeln, die solide und ererbt waren. So weit waren wir in unserer Kindheit oft nicht vom Biedermeier-Zeitalter entfernt.



Biedermeier Bett   Biedermeier Bett
       

Biedermeier Bett 200x200


  Biedermeierbett Kirsche 200x100
       


Das Biedermeier Bett

Das Biedermeier begann um 1815, endete zur Jahrhundertmitte und ist als kleinbürgerliches Zeitalter schlechthin in die Geschichte eingegangen. Dennoch entstanden sehr stilvolle Möbel. Man zog sich ganz ins Private zurück, und was könnte intimer sein als das Schlafzimmer! Das Bett stand damals wie heute im Zentrum: Ein originalgetreues Biedermeierbett wertet auch heutzutage den privatesten Raum der Wohnung formvollendet auf.

Ein neuwertiges Bett im Biedermeierstil

Neben restaurierten Originalen aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts kann man neu angefertigte Stilmöbel kaufen. Dies sind Repliken historischer Möbel, die einige Vorteile bieten. Sie sind aus erster Hand, stabil und kommen zeitgemäßen Ansprüchen nach. Gleichfalls können stilechte oder moderne Materialien eingesetzt und Sonderwünsche berücksichtigt werden. Jederzeit lässt sich ein Bett als Maßanfertigung herstellen. Dem Biedermeier nachempfundene Betten werden dennoch allen ästhetischen Kriterien und den kunsthandwerklichen Maßstäben der damaligen Zeit gerecht.

Typische Gestaltungsformen des Biedermeier Betts

Anders als so manches moderne Bett zeichnen sich die Betten des Biedermeiers durch formschöne Rahmungen aus Massivholz aus. Ein recht häufig hergestelltes Bett ist das so genannte Kahnbett mit gleich hohen, nach oben und nach außen geschwungenen Kopf- und Fußteilen. Die Seitenwangen können mehrfach gekurvt oder konvex ausgeschnitten sein: Im letzteren Fall entstehen gefällige Rundungen bis hin zu den geschweiften Abschlüssen der Kopf- und Fußenden. Wurden die Hauptenden mit auffälligen Wölbungen versehen, spricht man von Gondelform.
Bei anderen Betten sind die Stollen – die tragenden Eckteile, in die die vier Seitenfüllungen eingefügt werden – säulenförmig herausgearbeitet. Manchmal weisen die Kopf- und Fußteile aufgesetzte, mitunter ebonisierte Holzrollen auf. Wiederum andere Betten schließen am Kopfende mit einem Dreiecksgiebel, einem der klassischen Stilmerkmale der Biedermeiermöbel.
Auch die Füße damaliger Betten wurden in unterschiedlichster Weise gestaltet.  Man setzte stabile Vierkantfüße, massive quadratische Klotzfüße oder schmal zulaufende Vierkantspitzbeine ein. Mitunter sind die Beine ausgestellt. Eine solche Form wirkt überaus elegant. Im Falle des Kahn- und des Gondelbetts nehmen ausgestellte Beine die geschwungenen Konturen der Kopf- und Fußteile auf.

Hölzer und Dekor

Für die Massivholzbetten aus der ersten  Hälfte des 19. Jahrhunderts hat man Weichholz, beispielsweise Erle oder Lärche, und eine Reihe edler Harthölzer verwendet: Esche, Eiche, Birke oder Birne, vor allem aber Kirschbaum und Nussbaum. Manchmal arbeitete man auch mit teurem Mahagoni.
Gleichfalls kamen zeittypische Verzierungen und Dekorationen zum Einsatz. So sind etliche Bettrahmen mit ebonisierten Zierleisten geschmückt und die Holzflächen der Kopf- und Fußenden mit farblich kontrastierenden Bandeinlagen versehen. Gelegentlich wurde das Holz abgetragen, sodass sowohl die Innen- als auch die Außenseiten rahmenähnlich strukturierte oder flächig ausgefräste Füllungen aufweisen. Bisweilen fügen sich aufgesetzte Furniere oder Intarsien zu Mustern zusammen. Nicht zuletzt sorgen reliefartige Schnitzereien für ein unverwechselbares Erscheinungsbild.

Das perfekte Bett nach Maß: Nachbauten des Antikhandels Held

Von den Spezialisten unseres Teams können Sie sich das passende Biedermeier Bett anfertigen lassen. Unsere Repliken entstehen originalgetreu nach dem Vorbild des 19. Jahrhunderts. Gleichzeitig erfüllen sie alle heutigen Standards. Beispielsweise können sie passend für moderne Lattenroste und gängige Matratzengrößen hergestellt werden. Darüber hinaus sind unsere Biedermeier Bett Nachbauten in Sondermaßen erhältlich. Benötigen Sie ein Bett in Übergröße oder bevorzugen Sie eine bestimmte Rahmenhöhe, dann geben Sie einfach Ihr individuelles Schlafmöbel in Auftrag. Natürlich lassen sich auch die verwendeten Hölzer und spezielle Schmuckelemente – Ebonisierungen, Ausfräsungen, Zierleisten oder sonstiger Dekor – frei wählen.
Sie erreichen uns unter: info@antik-held.de . Gerne beantworten wir Ihre Fragen, konzipieren das ideale Bett und legen Ihnen einen angemessenen Kostenvoranschlag vor.     

 

 

–